#1 Regeln von slain 24.02.2015 14:59

Für den Armeeaubau 2015 gelten folgende Regleungen und bestimmungen.

1) Ziel des Armeeaufbaus 2015

Unser Ziel ist es, gemeinsam eine Armee aufzubauen und zu bemalen, mit ihr zu spielen und am wichtigsten Spass zu haben.
Nach Ablauf des Projektes sollte jeder Teilnehmer im Besitz einer Tunierfähigen 2000 Punkte Armee sein, inklusive Missionsmarkern.


2) Zeitrahmen

Das Projekt wird am 01.04.2015 beginnen und kommt mit 5 Phase zu je 2 Monaten ende Januar 2016 zum Höhepunkt.
In jeder der ersten Phase wird jeder Teilnehmer eine 500 Punkte Armee aufstellen. Diese sollte er dann zusammenbauen und bemalen nach den unten genannten Richtlinien.
In den Phasen Zwei bis Vier wird die Armee schrittweise um je 500 Punkte erweitert, und mit der Armee der letzten Phase mehrere Spiele absolviert.
In der letzten Phase wird mit der kompletten Armee ein kleines "Tunier" durchgeführt.

Phase 1: April, Mai, Juni bis Mitte Juli. Zusammenbau und Bemalung der 500 Punkte Armee.
Phase 2: Mitte Juli, August und September bis Mitte Oktober. Zusammenbau und Bemalung der 1000 Punkte Armee, Spiele mit der 500 Punkte Armee
Phase 3: ab Mitte Oktober, November, Dezember und Januar. Zusammenbau und Bemalung der 1500 Punkte Armee, Spiele mit der 1000 Punkte Armee
Phase 4: Februar und März. Zusammenbau und Bemalung der 2000 Punkte Armee, Spiele mit der 1500 Punkte Armee
Phase 5: ab April. Kleines Tunier mit der 2000 Punkte Armee


3) Armeeorganisation

Zu Beginn des Projektes legt jeder Spieler eine 500 Pkt Liste fest. Diese stellt den Kern der Armee dar.
Für diese Grundliste gelten folgende AOP-Regelungen.
1 HQ und 1 Standardauswahl sind Pflicht.
1 HQ, 3 Standard, 2 Elite, 2 Sturm und 2 Unterstützungsauswahlen sind Optional.

In den Phasen zwei bis vier wird die Armee Schrittweise um je 500 Punkte erweitert. Ab diesem Zeitpunkt gilt der normale AOP. Hierfür ist zu beachten, das nur Modelle hinzugekauft werden dürfen. Die Modelloptionen dürfen jedoch variieren.
Desweiteren gilt folgende Einschränkung: Entweder 1 Kriegskolloss oder 1 Verbündetenkontingent oder 1 Formation.

Die Armeelisten sind jeweis bis zum Ende der Vorangegangenen Phase einzureichen, und dürfen nach beginn der Phase nicht mehr geändert werden.
Ausnahme hierfür ist das Erscheinen von neuen Regeln. (Codex oder Errata)


4)Bemalung und Zusammenbau

Jedes Modell sollte nach den Richtlinien von WYSIWYG zusammengebaut werden. Umbauten sind hier natürlich im Rahmen der Modelldarstellung möglich.

Als bemalt gilt jedes Modell, das mit wenigstens 3 Farben bemalt ist, und über eine Basegestaltung verfügt. Hierfür sollte für die komplette Armee ein einheitliches Schema gewählt werden.

Desweiteren sollte jeder Teilnehmer im Verlauf des Projektes sechs nummerierte Missionsmarker zusammenbauen und im Armeeschema bemalen.

Nach Ablauf der Phasen hat jeder Teilnehmer den Status seiner Armee selbstständig in dem entsprechendem Thread einzutragen.


Während der fünften Phase wird es eine Best Paintet Bewertung durch alle Teilnehmer geben.


5) Spiele

In jeder Phase werden 3 Spiele durchgeführt. Die jeweiligen Paarungen werden durch den Organisator bestimmt.
Gespielt wird nach den aktuellem Regelwerken und Mahlstrommissionen.
Hierfür kann jeder Teilnehmer zu Beginn des Projektes wählen, ob er mit den allgemeinen oder den völkerspezifischen Mahlstromkarten spielen will.

Für die Phasen zwei bis vier werden die Aufstellungszonen und die Missionen zufällig aus dem Regelbuch nach den Regeln für Mahlstrommissionen ermittelt. Mission Nr. 6, Pattsituation, ist hierbei nicht zulässig, und es muss eine andere Mission ermittelt werden.

Ab 1500 Punkte kommt dann noch folgende Sekundäre Mission dazu:
Wenn eine Seite am Ende des Spielzugs keine Modelle mehr auf dem Spielfeld hat bekommt der Sieger 2 Siegpunkte extra gutgeschrieben.


Für die Phase Fünf werden die Missionen von der Orga vorgeschrieben, um das Tunier fairer zu gestalten. Näheres hierzu wird zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Die Missionszielkarten werden verdeckt gespielt. (Ausnahme sind diejenigen, wo der Gegner etwas bestimmen muss)
Jedes gezogenen Taktische Missionsziel ist Teil des Spieles. Sollte das Ziel aufgrund der Situation nicht erfüllbar sein, so blockiert es einen Slot, und kann nicht einfach ausgetauscht werden.
Am Ende jeder eigenen Runde, wenn die Missionsziele überprüft werden, dürft ihr eine Missionszielkarte abwerfen.

Ab 1500 Punkte kommt dann noch folgende Sekundäre Mission dazu:
Wenn eine Seite am Ende des Spielzugs keine Modelle mehr auf dem Spielfeld hat bekommt der Sieger 2 Siegpunkte extra gutgeschrieben.

Spiele, die unbegründet nicht stattfinden oder deren Ergebnisse nicht mitgeteilt werden werden als 0:0 eingetragen.
Der Spieler der das Freilos erhält, bekommt ein 3:3 FP und 2:0 SP eingetragen.


Feldherrenpunkt-Matrix bei 500Punkte-Spielen
Siegespunktunterschied.....................Feldherrenpunkte
0-2..................................................3:3
3-4..................................................4:2
5-6..................................................5:1
7+...................................................6:0

Feldherrenpunkt-Matrix bei 1000Punkte-Spielen
Siegespunktunterschied.....................Feldherrenpunkte
0-2..................................................3:3
3-5..................................................4:2
6-8..................................................5:1
9+...................................................6:0

Feldherrenpunkt-Matrix bei 1500Punkte und 2000 Punkte-Spielen
Siegespunktunterschied.....................Feldherrenpunkte
0-3..................................................3:3
4-6..................................................4:2
7-10................................................5:1
11+.................................................6:0


6) Punkte

Um am Ende einen Sieger ermitteln zu können werden Punkte nach nachfolgenden Bewertungsmaßstäben vergeben.

Für die Phasen Eins bis Vier gibt es jeweils Punkte für folgendes:
- 5 Punkte für den kompletten Zusammenbau der Armee bis zum Ende der Phase
- 10 Punkte für die komplette Bemalung der Armee bis zum Ende der Phase
- 2 Punkte für den kompletten Zusammenbau der Armee mit zwei Wochen Verspätung
- 5 Punkte für die komplette Bemalung der Armee mit zwei Wochen Verspätung.


Einmalige Punkte
- 5 Punkte für das Zusammenbauen von Missionsmarkern bis Ende von Phase Vier
- 5 Punkte für das Bemalen von Missionsmarkern bis Ende von Phase Vier


Missionspunkte
Jeder Spieler erhält die Missionspunkte, die er in einem Spiel erreicht vollständig gutgeschrieben.
Hierfür sollten beide Spieler der Orga eine PM mit dem Ergebnis schicken, damit diese eingetragen werden können.


Umbau und Best Painted
Während der fünften Phase kann jeder Spieler jede andere Armee bewerten und ihr Bemlungspunkte geben. Hieraus wird ein Durchschnitt ermittelt, und die daraus resultierenden schönsten Armeen. Dafür werden folgende Punkte verteilt:
- Platz 1: 10 Punkte
- Platz 2: 8 Punkte
- Platz 3: 6 Punkte
- Platz 4: 4 Punkte
- Platz 5: 2 Punkte

Auserdem kann jeder Spieler 5 Punkte für Umbauten in seiner Armee erhalten.


Tunier
Zusätzlich zu den Missionspunkten erhalten die besten Spieler des Tuniers Zusatzpunkte.
- Platz 1: 10 Punkte
- Platz 2: 9 Punkte
- Platz 3: 8 Punkte
- Platz 4: 7 Punkte
- Platz 5: 6 Punkte
- Platz 6: 5 Punkte
- Platz 7: 4 Punkte
- Platz 8: 3 Punkte
- Platz 9: 2 Punkte
- Platz 10: 1 Punkte


Die aktuellen Punkte werden öffentlich bekannt gegeben. (Ausnahme ist das Tunier in Phase 5)

#2 RE: Regeln von wes_rholan 04.10.2015 10:06

avatar

Aus gegebenem Anlass wurde der Zeitplan angepasst. Die Aktualisierung ist im ersten Post eingepflegt.

Bitte immer an eine rechtzeitige Abgabe der Spielergebnisse denken. Falls ihr das vergesst, gibt's wie oben angemerkt ein 0:0 eingetragen.

#3 RE: Regeln von wes_rholan 07.01.2016 01:10

avatar

Kleine weitere Anpassung in Sachen Siegpunktmatrix und auch der Zeitplan wurde nochmal leicht angepasst.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz